Mittwoch, 7.10.2020

Wie und wofür nutzen die Österreicher*innen das Internet?

Dieser Frage ist die RTR, die österreichische Telekom-Regulierungsbehörde, in einer Umfrage bei Haushalten und Unternehmen nachgegangen. Ergebnis: Der Bedarf an Breitband-Internet wächst rasant, ein zügiger Ausbau ist dringend erforderlich, wie JUMPER-Geschäftsführer Robert Kovar folgert.

Fester Internetzugang bevorzugt

Festnetz-Internet ist sowohl bei österreichischen Haushalten also auch bei österreichischen Unternehmen weiterhin der Favorit. 66 Prozent der Haushalte und 74 Prozent der Unternehmen nutzen laut RTR-Umfrage ausschließlich einen festen Internetzugang.

„Mobiles Breitband legt jedoch eindeutig zu. 26 Prozent der Haushalte verwenden ausschließlich mobiles Breitband mittels Cube oder Stick, bei Unternehmen sind es immerhin 11 Prozent“, sagt Klaus M. Steinmaurer, Geschäftsführer der RTR für den Fachbereich Telekommunikation und Post.

Internet - Power-User sind jünger als 30 Jahre

Bandbreiten-intensive Dienste werden von den jüngeren Österreicherinnen und Österreichern am häufigsten genutzt. Bei den Kategorien Download größerer Datenmengen, Cloud-Dienste, Online Games, Streaming und Internet-Telefonie liegen die 29-Jährigen unangefochten auf Platz eins.

Die Altersgruppe zwischen 30 und 49 Jahren führt die Kategorien Teleworking und Online-Shopping an. E-Mails, Internet-Recherchen, Surfen und Online-Banking werden von allen Altersgruppen ähnlich häufig genutzt – der Prozentsatz liegt insgesamt bei rund 90 Prozent.

Mehr Breitband für Home Office und Home Schooling

„Diese Umfrageergebnisse zeigen, wie wichtig ein zügiger, flächendeckender Ausbau des Breitbands in Österreich ist. Vor allem in Zeiten der rasch voranschreitenden Digitalisierung ist der Zugang zu einem hochleistungsfähigen Internet in allen Bereichen des Lebens unabdingbar geworden. Dazu kommen stark steigende Anforderungen durch das Arbeiten im Home Office und durch Home Schooling“, meint Robert Kovar, Geschäftsführer des Glasfaserbreitband-Spezialisten JUMPER.

Weitere Details zur RTR-Umfrage finden sich hier:

https://www.rtr.at/de/pr/pinfo18092020tkp

https://www.rtr.at/de/inf/BerichtNASE2020

Weitere Informationen zu kabelgebundenen und WLAN-Lösungen von JUMPER finden sich hier:

https://www.jumper.at/garantierte-bandbreite/

 

Jumper_Breitband-1

Themen: Sicherheitskritische Infrastruktur, Garantierte Bandbreite, WLAN-Lösungen, Internetanbindungen